Neuigkeiten Top-News

Liebe Sportler und Sportlerinnen der DJK Frankenberg 1912 Aachen,

wir müssen Euch/Ihnen leider mitteilen, dass wir aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr den regulären Trainings- und Sportbetrieb nicht fortführen können. Alle Sportanlagen der Stadt Aachen sind gesperrt worden und stehen uns derzeit nicht zur Verfügung. Inwieweit sich einzelne Sportler und Sportlerinnen zum gemeinsamen Waldlauf oder Radfahren treffen, obliegt in der Planung und Verantwortung der einzelnen Übungsleiter/innen und Sportler/innen.

Wir wünschen Euch/Ihnen und Euren/Ihren Familien gute Gesundheit und für alle, die erkranken, dass sie die Infektion gut überstehen.

Beste Grüße!

Hans Martin Lützenburg, Vorsitzender 

Responsive image

Mit der Organisation und Durchführung des 1. Waldstadion-Cross hat die neue Zusammenarbeit der vier Aachener Stadtvereine ihren ersten Arbeitsnachweis erbracht.

Responsive image

Hervorragend schlugen sich Eleni, Flora, Lilith, Anna, Elif und Maria beim Uerdinger Hallensportfest, das wie jedes Jahr in der Düsseldorfer Leichtathletik-Halle ausgerichtet wird. Für alles Sechs war es eine Premiere in der grossen Leichtathletikhalle. Dementsprechend klappten einige Sachen nicht so richtig, und andere dafür hervorragend, so wie es eigentlich jedes Jahr ist. Die beiden absoluten Höhepunkte waren der vierte Platz für Flora über 50m der W11 (7,80 sec), und die 8,89 sec für Elif über 60m, was schon jetzt die B-Norm für die Nordrhein-Hallenmeisterschaften 2020 bedeutet.

Responsive image

Eine der besten Frankenberger DM-Platzierungen erreichten unsere Ü30 Damen bei den diesjährigen Senioren Teammeisterschaften. Die fünf Frankenberger Damen erkämpften für unsere StG Regio Aachen einen hervorragenden vierten Platz!

Responsive image

40 Mannschaften der Altersklassen U18/U16 und U14 hatten für den Teamendkampf in Aachen gemeldet. Im Finale der LVN Teamwettkämpfe schlugen sich die Teams unserer Startgemeinschaft im heimischen Waldstadion gut. Ein Podestplatz wurde zweimal knapp verpasst.

Responsive image

Aufgrund der ausgefallenen NRW-Meisterschaften mussten unsere Frauen für einen guten Wettkampf bis nach Ahlen fahren. Dort sprangen dann diverse Bestleistungen heraus, und der Vereinsrekord wurde mit der Mannschaft nur knapp verpasst.

Responsive image