Neuigkeiten Startgemeinschaft Regio Aachen

Endlich wieder ein Wettkampf. Nach über einem Jahr öffnete das wunderschöne Aachener Waldstadion erstmals nach Corona die Pforten für eine größere Meisterschaft. Die Erwartungen an Höchstleistungen waren gering, schließlich konnte ja in den vergangenen anderthalb Jahren kaum trainiert werden. Und so standen bei herrlichem Spätsommerwetter das Wettkampferlebnis, das Treffen mit den Sportlern und Trainern und vor allem der Spaß im Vordergrund. Es wurde ein erfolgreiches Wochenende mit zahlreichen Podestplätzen (18), mehr als 10 Bundessportfestqualis und einigen sehr guten Leistungen.

Responsive image

40 Mannschaften der Altersklassen U18/U16 und U14 hatten für den Teamendkampf in Aachen gemeldet. Im Finale der LVN Teamwettkämpfe schlugen sich die Teams unserer Startgemeinschaft im heimischen Waldstadion gut. Ein Podestplatz wurde zweimal knapp verpasst.

Responsive image

Zwei Frankenberger Einzelstarter und vier Startgemeinschaftsstaffeln waren bei den diesjährigen NRW Jugendmeisterschaften in Duisburg erfolgreich am Start. Die heimkehrenden AthletInnen brachten am Ende nicht nur jeder eine attraktive Starter-Bag mit (T-Shirt, Trinkflasche, Sonnenbrille u.n.m (siehe die Staffelfotos)) sondern auch einige bemerkenswerte Erfahrungen.

Responsive image

Getreu dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" waren unsere Einzelstarter zusammen mit den Alemannen und Brandern als StG Regio Aachen am Start. Alle vier gestarteten Staffeln sind jetzt für die NRW Meisterschaften in Duisburg qualifiziert und freuen sich auf die nächsten Wettkämpfe. 

Responsive image

Am Wochenende trafen sich wieder die Athleten aus den Kreisen Heinsberg, Düren, Euskirchen und Aachen, um die Regionsmeister zu ermitteln. Das heißt mehr Teilnehmer, stärkere Konkurrenz und auch durch die Gaststarter aus dem Kölner Raum eine deutlich aufgewertete Meisterschaft. Wir Frankenberger waren nicht nur dabei, sondern mit insgesamt 8 Titeln sowie jeweils 9 Podestplatzierungen mitten drin.

Responsive image